1. Staatsschauspiel Dresden Staatsschauspiel Dresden gæster Shakespeare-Festivalen
  2. Konzert Accento Koncert med klaverkvintetten "Accento"
  3. DM i Sprog DMiSprog – en elevkonkurrence på flere sprog
Staatsschauspiel Dresden

Staatsschauspiel Dresden gæster Shakespeare-Festivalen

Fra den 1. til den 4. august 2015 gæster det internationalt anerkendte Staatsschauspiel Dresden Kronborg Slot med en Hamlet-forestilling af den schweiziske instruktør Roger Vontobel.

Konzert Accento

Koncert med klaverkvintetten "Accento"

Den 9. september kl. 17 inviterer Dansk-Tysk Selskab, Sankt Petri Kirken og Den Tyske Ambassade til en sensommerkoncert med klaverkvintetten ”Accento” fra Berlin.

DM i Sprog

DMiSprog – en elevkonkurrence på flere sprog

Underviser du i tysk, fransk eller spansk? Vil du inspirere dine elever, så de kan blive bedre til at lære fremmedsprog? Lad din klasse deltage i et stort flersproget arrangement! Tilmeld din klasse til DMiSprog!

Vigtig information

Fra den 17.08.2015 tager vi kun imod ansøgninger efter forudgående tidsbestilling via vores hjemmeside. Nærmere oplysninger forefindes snarligt på ambassadens hjemmeside.

Tysk orden til Per Kristian Madsen

Tysk orden til Per Kristian Madsen

Den 2. juli 2015 overrakte den tyske ambassadør Claus Robert Krumrei den tyske orden ”Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ (svarende til Dannebrogordenens Ridderkors af 1. grad) til Per Kristian Madsen, direktør for Nationalmuseet.

Brandenburger Tor

Udenrigsminister Kristian Jensen besøger Berlin på sin første udlandsrejse

Danmarks nye udenrigsminister Kristian Jensen gennemfører d. 30. juni sit første besøg som udenrigsminister i Berlin for at mødes med sin tyske udenrigsministerkollega, Frank-Walter Steinmeier.

”Tidlig Tysk” – Sesamstraßes tilbagevenden?

Tidlig tysk i Tønder

Tønder hat besluttet sig for at indføre tysk som det første fremmedsprog i alle kommunale folkeskoler fra skoleåret 2015/16. Den Tyske Ambassades kulturråd Marko Naoki Lins rejste den 9. juni til Tønder for at danne sig et overblik over ”Tidlig Tysk”. Her er hans beretning:

Ambassadøren overrækker beviser for dansk-tysk studentereksamen

Ambassadøren overrækker beviser for dansk-tysk studentereksamen

Den 24. juni 2015 havde den tyske ambassadør Claus Robert Krumrei inviteret Sankt Petri Skolens nybagte studenter og deres familier til en reception i ambassadørresidensen, hvor han overrakte eksamensbeviserne til den tredje årgang, der havde gennemført en dansk-tysk studentereksamen på selve skolen.

NRW-Finanzminister Walter-Borjans in Dänemark

Nordrhein-Westfalens finansminister Norbert Walter-Borjans på besøg i Danmark

Den 11. og 12. juni 2015 besøgte Nordrhein-Westfalens finansminister Norbert Walter-Borjans Danmark, hvor han primært drøftede udviklingen af den pengeløse betaling med repræsentanter fra Finansrådet, Dansk Erhverv og virksomheden Rejsekort A/S.

Deutsch ist ein Plus

Deutsch ist ein Plus

Goethe-Institut Dänemark har produceret en film, hvor otte danskere i forskellige aldre og med forskellige baggrunde fortæller om deres forhold til Tyskland, det tyske sprog, og hvordan det har været en fordel for dem at lære tysk.

The Danish Link

Tysk Turist Information vil lokke flere danskere til Tyskland med ny kampagne

Tyskland set med danske øjne – ”The Danish Link” er navnet på en kampagne, som er opstået i et samarbejde mellem Tysk Turist Information og danske og tyske samarbejdspartnere. Udgangspunktet er danske oplevelser i Tyskland, som skal friste flere danskere til at besøge og opleve nabolandet.

Europanetzwerk Deutsch

Eksklusive sprogkurser i Tyskland

Sammen med Goethe-Instituttet udbyder Udenrigsministeriet i Tyskland også i år sprogkurser, som foruden sprog har fokus på politik og erhvervsrelaterede emner.

Nyheder fra Tyskland - en service med redaktionelt ansvar hos Deutsche Welle

31-07-2015 07:52

Britisches Sicherheitskabinett berät über Flüchtlinge im Eurotunnel

Der 50 Kilometer lange Eurotunnel, der Frankreich und Großbritannien verbindet, wird zum Politikum. Hunderte Flüchtlinge versuchen darüber ins Königreich zu kommen. Premierminister Cameron will das unbedingt verhindern.


31-07-2015 06:49

Ai Weiwei in München eingetroffen

Vor knapp einer Woche endete das vierjährige Reiseverbot für Ai Weiwei. Jetzt ist der berühmte chinesische Künstler auf seiner ersten Reise nach Deutschland gekommen - unter anderem, um seinen Sohn zu besuchen.


31-07-2015 03:09

USA weiten Sanktionen gegen Russland aus

Die Vereinigen Staaten wollen wegen des Ukraine-Konflikts den Druck auf die Regierung in Moskau erhöhen. In der umkämpften Ostukraine ist derweil kein Ende der Gefechte absehbar.


31-07-2015 03:03

Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats

Der Konflikt zwischen Politik und Medien über die Berichterstattung über die Arbeit der Geheimdienste hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Gegen zwei Journalisten wird wegen des Verdachts auf Landesverrat ermittelt.


31-07-2015 02:48

Demirtas wirft Erdogan "schmutzige Propaganda" vor

Zwei Tage nach dem Schwenk der türkischen Regierung auf einen harten Kurs gegen die Kurden, ist der Chef der prokurdischen HDP ins Visier der Staatsgewalt geraten. Er soll Demonstranten "aufgehetzt und bewaffnet" haben.


31-07-2015 02:00

Reibungslos und lukrativ

Almaty oder Peking - wer wird Gastgeber für die Olympischen Winterspiele 2022? Die beiden verbliebenen Kandidaten punkten nicht gerade bei Demokratie und Menschenrechten. Aber das ist kein entscheidender Makel.


31-07-2015 02:00

Afrika: Imame gegen den Terror

Muslime im Nigeria beten zum Ende des Ramadan

Rückständig, frauenfeindlich, gewaltbereit: die Liste der Vorurteile gegen den Islam ist lang. Dagegen wollen Imame aus Afrika jetzt was unternehmen - und erteilen dem Extremismus eine klare Absage.


31-07-2015 01:05

Armee befreit mehr als 70 Geiseln aus Boko-Haram-Lagern

Hunderte, wenn nicht gar tausende Menschen werden in Nigeria von Boko-Haram-Terroristen gefangen gehalten. Für einige von ihnen ist das Martyrium jetzt vorbei.


30-07-2015 23:51

Griechenland-Hilfe: IWF schert aus

Bei den Verhandlungen über ein neues Hilfpaket für das von der Pleite bedrohte Griechenland gibt es Differenzen zwischen den Kreditgebern. Der Internationale Währungsfonds will nicht mehr mitmachen.


30-07-2015 23:29

UN greifen gegen Wildtierschmuggel durch

Jedes Jahr fallen 30.000 Elefanten illegalen Jägern zum Opfern. Jetzt wollen die UN diesem Tun einen Riegel vorschieben. Die Entscheidung fiel mitten in die Debatte über die Tötung des Löwen Cecil in Simbabwe.


30-07-2015 23:16

Glanzloser BVB-Sieg bei Tuchel-Premiere

Bei seinem Pflichtspiel-Debüt holt Trainer Thomas Tuchel mit Borussia Dortmund im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde für die Europa League beim Wolfsberger AC einen - am Ende - glücklichen Erfolg.


30-07-2015 23:03

Französische Experten untersuchen Flugzeug-Wrackteil

Das Wrackteil misst nur zwei Meter, doch die mit ihm verbundenen Erwartungen sind riesengroß: Nach dem Fund wächst die Hoffnung auf eine Lösung des Rätsels um Flug MH370. Jetzt sind französische Ermittler am Zug.


30-07-2015 23:00

Google widersetzt sich Europas Lösch-Wünschen

Im Streit über ein globales "Recht auf Vergessenwerden" im Internet stellt sich Google gegen eine Anordnung aus Frankreich. Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes.


30-07-2015 21:23

Berlin verbannt Bettelkinder

Die Hauptstadt-Behörden wollen Eltern bestrafen, deren Kinder betteln gehen. Kritiker sagen, die Regelung sei zu simpel: die Strafen würden ihr Ziel weitgehend verfehlen.


30-07-2015 20:46

Krieg gegen Taliban: kein Ende in Sicht

Auch nach dem Tod von Taliban-Chef Mullah Omar ist kein Ende des Krieges gegen den Terror in Sicht. Einen Ausweg hätte vielleicht gerade der Anführer der Taliban bieten können.


30-07-2015 20:21

Messer-Attentat auf Gay Pride in Jerusalem

Eigentlich sollte die jährliche Schwulen- und Lesbenparade ein ausgelassenes Fest werden. Doch dann kam es zum Angriff eines ultraorthodoxen Juden, bei dem sechs Teilnehmer verletzt wurden. Der Mann ist kein Unbekannter.


30-07-2015 20:04

Kommentar: Russland kämpft mit "Schweinchen" gegen illegales Schweinefleisch

Präsident Putin will alle Produkte vernichten lassen, die trotz Importverbot in Russland auftauchen. Welch Verschwendung in einem Land, in dem jeder Sechste arm ist, sagt DW-Korrespondent Juri Rescheto.


30-07-2015 19:26

Burundi: Opposition will mitregieren

Bei den Präsidentschaftswahlen hat er gegen Amtsinhaber Nkurunziza verloren. Jetzt will Burundis Oppositionsführer Agathon Rwasa plötzlich mitregieren. Ist das ein Ausweg aus der Krise im Land?


30-07-2015 18:23

Tierschützer: "Wir brauchen Touristen, keine Wilderer"

Der Tod von Löwe Cecil in Simbabwe durch die Kugel eines US-Jägers sorgt weltweit für Kritik. Im DW-Interview erklärt Tierschützer Johnny Rodrigues, warum die Großwildjagd den Menschen im Land überhaupt nichts bringt.


30-07-2015 17:43

Bevölkerungswachstum: Droht der Welt ein Horrorszenario?

Vier Milliarden Menschen mehr als heute - so UN-Schätzungen - werden am Ende des Jahrhunderts auf der Erde leben. Ihnen drohen Hunger, Kriege, Seuchen. Doch Experten blicken nicht nur mit Pessimismus in die Zukunft.


Kulturkalender

Schneewittchen-Märchenballett

Få en oversigt over kulturelle begivenheder med tysk islæt, der finder sted i Danmark.

Kontakt, adresse og åbningstider

Ambassadens åbningstider

Kontakt, adresse og åbningstider

Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57 forstør billede Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57 (© Den Tyske Ambassade) Åbningstider:
Mandag, onsdag, torsdag og fredag fra kl. 9.00 til 12.00
Tirsdag fra kl. 13.00 til 16.00

Comment


Offentlig transport:

S-Tog Station Østerport

"Ambassaden gør venligst opmærksom på, at det af sikkerhedsmæssige grunde ikke er tilladt at medbringe større bagage såsom kufferter, trollies, rygsække o.lign. på ambassaden. Dette gælder også barnevogne og klapvogne. Ovennævnte er blot en række eksempler, listen er ikke udtømmende."

Adresse

Forbundsrepublikken Tysklands Ambassade
Stockholmsgade 57
2100 København Ø

Telefon:
Ambassaden +45 35 45 99 00 Pas/Visaafdelingen +45 35 45 99 11
Mobiltelefon:
Telefonvagt udenfor ambassadens åbningstider (kun i presserende nødstilfælde): +45 40 17 24 90. Du kan også sende en sms til dette nummer.
Fax:
+45-35 26 71 05
Pas/visa +45 35 55 70 52
Telefax fra Tyskland kan sendes til: +49 30 18 17 67155

Ledige stillinger på ambassaden

Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57

Ambassaden har for tiden ingen ledige stillinger.

Leiter/-in Spracharbeit am Goethe-Institut Dänemark

Logo Goethe Institut

Wir suchen zum 14.9. 2015 oder früher eine/-n engagierte/-n Kollegen/-in

Europa - Internetportalen til EU

Ambassadøren

Ambassadør Claus Robert Krumrei

Claus Robert Krumrei