1. 60-året for København-Bonn erklæringerne
  2. Bach’s største korværk i København og Roskilde Bach’s største korværk i København og Roskilde
  3. Ehrenpforte Kaiser Maximilians I./Duerer Albrecht Dürer på Statens Museum for Kunst

60-året for København-Bonn erklæringerne

Tyskland og Danmark: fra succesfuld mindretalspolitik til ægte venskab.

Bach’s største korværk i København og Roskilde

Bach’s største korværk i København og Roskilde

Den 28. marts 2015 vil der være koncert i Holmens Kirke København og den 29. marts i Roskilde Domkirke kl. 19:30 med Bach-koret fra Flensborg med dirigent Prof. Matthias Janz og unge sangsolister samt barok orkestret Concerto Farinelli, som viser Johann Sebastian Bach‘s Messe in h-moll BWV 232 på historiske instrumenter med dyb stemning (415 Hz).

Ehrenpforte Kaiser Maximilians I./Duerer

Albrecht Dürer på Statens Museum for Kunst

Statens Museum for Kunst byder indenfor til en samling af renæssancekunstner Albert Dürers (1471-1528) værker.

Vigtig information

Nye åbningstider fra den 01. marts 2015:
Mandag, onsdag, torsdag og fredag fra kl. 9.00 til 12.00
Tirsdag fra kl. 13.00 til 16.00

Bundesverkehrsminister Dobrindt trifft seinen dänischen Amtskollegen Heunicke

Møde mellem den danske og den tyske transportminister

Danmarks transportminister Magnus Heunicke var den 24.2.2015 i Berlin, hvor han mødtes med sin tyske kollega, transportminister Alexander Dobrindt. Mødet handlede bl.a. om den planlagte Femern Bælt tunnel. I den forbindelse sagde Alexander Dobrindt: ”Tyskland står ved sine kontraktlige forpligtelser til at udbygge tilslutningen på den tyske side”.

Jugendliche in Deutschland

Besøg på ambassaden

Den Tyske Ambassade i København tager gerne imod besøg......

Sankt Petri Skole

Den dansk-tyske Sankt Petri Skole i København

Sankt Petri Skole er en dansk-tysk skole, som lægger vægt på en ligeberettiget formidling af dansk og tysk sprog og kultur.

Deutsch ist ein Plus

Deutsch ist ein Plus

Goethe-Institut Dänemark har produceret en film, hvor otte danskere i forskellige aldre og med forskellige baggrunde fortæller om deres forhold til Tyskland, det tyske sprog, og hvordan det har været en fordel for dem at lære tysk.

The Danish Link

Tysk Turist Information vil lokke flere danskere til Tyskland med ny kampagne

Tyskland set med danske øjne – ”The Danish Link” er navnet på en kampagne, som er opstået i et samarbejde mellem Tysk Turist Information og danske og tyske samarbejdspartnere. Udgangspunktet er danske oplevelser i Tyskland, som skal friste flere danskere til at besøge og opleve nabolandet.

Europanetzwerk Deutsch

Eksklusive sprogkurser i Tyskland

Sammen med Goethe-Instituttet udbyder Udenrigsministeriet i Tyskland også i år sprogkurser, som foruden sprog har fokus på politik og erhvervsrelaterede emner.

Nyheder fra Tyskland - en service med redaktionelt ansvar hos Deutsche Welle

30-03-2015 15:42

Tote bei Raketenangriff auf Flüchtlingsheim im Jemen

Saudische Kampfflieger haben im Jemen ein Flüchtlingslager bombardiert und zahlreiche Menschen getötet. Auch auf die Hauptstadt Sanaa gab es Luftschläge. Dort wurden Stellungen der Huthi-Milizen angegriffen.


30-03-2015 15:39

Kommentar: Noch lässt Europa Griechenland nicht fallen

Blockade, Stillstand, Bluff: Wie im klassischen Drama ist ein Ausweg aus der Schuldenkrise für Griechenland nur schwer zu erkennen. Ob es überhaupt einen gibt, fragt Bernd Riegert.


30-03-2015 15:36

Staatsanwaltschaft: Co-Pilot war selbstmordgefährdet

Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine ist vor einigen Jahren wegen Selbstmordgefahr in Behandlung gewesen. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mit.


30-03-2015 14:22

Serbischer Nationalist Seselj muss wieder in Haft

Der wegen Kriegsverbrechen angeklagte serbische Ultranationalist Seselj muss in seine Zelle zurück. Die Haager Richter hoben die vorläufige Freilassung auf. Doch freiwillig will Seselj nicht zurück ins Gefängnis.


30-03-2015 14:07

Neid geht 2016, Jones kommt

Silvia Neid (r.) und ihre Nachfolgerin Steffi Jones

Spektakulärer Wechsel an der Spitze der deutschen Frauen-Nationalmannschaft: Silvia Neid hört im Sommer 2016 als Bundestrainerin auf, bleibt dem DFB aber erhalten. Steffi Jones übernimmt.


30-03-2015 13:49

Klagen über Mängel bei Wahlen in Nigeria

Noch während der Stimmauszählung der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Nigeria beklagen Anhänger der Opposition Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung. Die Angst vor gewaltsamen Protesten wächst.


30-03-2015 13:01

Wahl-Schlappe für Partei von Boliviens Staatschef Morales

Es ist ein echter Dämpfer für die bolivianische Regierungspartei: Bei den Regionalwahlen verlor sie gleich zwei ihrer Hochburgen. Auch in anderen wichtigen Städten setzte sich offenbar die Opposition durch.


30-03-2015 13:01

Die roten Linien des Herrn Tsipras

Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras

Ministerpräsident Alexis Tsipras feilt an seiner Reformliste. Doch mittlerweile muss er nicht nur Brüssel überzeugen, sondern auch die Anhänger seiner eigenen Partei. Jannis Papadimitriou berichtet aus Athen.


30-03-2015 12:51

Wacken Metal Battle - Weltmusik der anderen Art

Band "[In Mute]" mit ihrer Frontfrau Estefania Garcia

Derzeit laufen in 30 Ländern die Vorentscheidungen zum "Wacken Metal Battle": Für manche Künstler ist der Wettbewerb die Chance ihres Lebens, denn den Gewinnern winkt ein Auftritt beim größten Metal-Festival der Welt.


30-03-2015 12:29

"Badawis Gedanken auch für Deutschland relevant"

Überall setzen sich Menschen für die Freilassung des Bloggers Raif Badawi aus Saudi-Arabien ein. Nun erscheint ein Sammelband seiner Schriften. Herausgeber ist der ehemalige DW-Korrespondent Constantin Schreiber.


30-03-2015 11:48

Griechenland-Poker geht in die nächste Runde

Die Kreditgeber und Griechenland suchen weiter nach dem besten Blatt. Die Reformvorschläge aus Athen sollen nachgebessert werden. Wann Beschlüsse fallen ist unklar. Geht das Land vorher pleite? Bernd Riegert, Brüssel.


30-03-2015 11:31

NSU-Zeugin starb an Lungenembolie

Eine Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss wurde tot aufgefunden. Sie fühle sich bedroht, hatte sie vor ihrer Aussage Anfang März geäußert. Nach Polizeiangaben gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.


30-03-2015 11:03

Wieder Blogger in Bangladesch getötet

Die Hatz auf Blogger in Bangladesch geht weiter. In der Hauptstadt Dhaka wurde ein weiterer Netzaktivist mit Messern ermordet.


30-03-2015 10:40

Präsident Iohannis setzt neue Akzente

Klaus Iohannis bei einem Treffen mit Angela Merkel in Berlin Ende Februar

Der deutschstämmige Präsident Klaus Iohannis ist seit 100 Tagen im Amt - und so beliebt wie keiner seiner Vorgänger im postkommunistischen Rumänien. Was hat sich im Land verändert?


30-03-2015 10:21

Gericht spricht Israels Ex-Premier Olmert erneut wegen Korruption schuldig

Der ehemalige israelische Regierungschef Ehud Olmert ist erneut wegen Bestechlichkeit verurteilt worden. Damit hob das Gericht einen früheren Freispruch auf. Durch eine Kronzeugin hatte sich eine neue Beweislage ergeben.


30-03-2015 09:39

ThyssenKrupp will Nobelhotel loswerden

In Kiel betreibt der Technologie- und Stahlkonzern einen Yacht-Club samt Vier-Sterne-Hotel. Doch das Erbstück aus Zeiten, als die Krupps noch gern selbst über die Ostsee schipperten, schreibt tiefrote Zahlen.


30-03-2015 00:59

Zweiter Sieg für Frankreichs Konservative bei Départementswahl

Aus der zweiten Runde der Départementswahlen ist die UMP von Ex-Präsident Sarkozy als Sieger hervorgegangen. Die Sozialisten von Präsident Hollande wurden deutlich abgestraft. Der Front National hatte sich mehr erhofft.


30-03-2015 00:09

Große Runde bei Atomgesprächen mit dem Iran zusammengetreten

Die iranische Delegation in Lausanne

Kurz vor dem geplanten Grundsatzabkommen mit Teheran gestalten sich einige Punkte "unverändert schwierig", wie es aus der deutschen Delegation heißt. Ein Knackpunkt: die Zahl der Zentrifugen.


26-03-2015 13:15

James Last: "Weitermachen, weitermachen!"

Er gilt als der ungekrönte "König des Easy-Listening". 80 Millionen Tonträger hat er weltweit verkauft. Aber Bandleader und Komponist James Last hat mehr zu bieten: ein Repertoire von Abba bis Zappa.


Kulturkalender

Schneewittchen-Märchenballett

Få en oversigt over kulturelle begivenheder med tysk islæt, der finder sted i Danmark.

Kontakt, adresse og åbningstider

Ambassadens åbningstider

Kontakt, adresse og åbningstider

Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57 forstør billede Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57 (© Den Tyske Ambassade) Åbningstider:
Mandag, tirsdag, torsdag og fredag fra kl. 9.00 til 12.00
Onsdag fra kl. 13.00 til 16.00
Nye åbningstider fra den 01. marts 2015:
Mandag, onsdag, torsdag og fredag fra kl. 9.00 til 12.00
Tirsdag fra kl. 13.00 til 16.00

Comment


Offentlig transport:

S-Tog Station Østerport

"Ambassaden gør venligst opmærksom på, at det af sikkerhedsmæssige grunde ikke er tilladt at medbringe større bagage såsom kufferter, trollies, rygsække o.lign. på ambassaden. Dette gælder også barnevogne og klapvogne. Ovennævnte er blot en række eksempler, listen er ikke udtømmende."

Adresse

Forbundsrepublikken Tysklands Ambassade
Stockholmsgade 57
2100 København Ø

Telefon:
Ambassaden +45 35 45 99 00 Pas/Visaafdelingen +45 35 45 99 11
Mobiltelefon:
Telefonvagt udenfor ambassadens åbningstider (kun i presserende nødstilfælde): +45 40 17 24 90. Du kan også sende en sms til dette nummer.
Fax:
+45-35 26 71 05
Pas/visa +45 35 55 70 52
Telefax fra Tyskland kan sendes til: +49 30 18 17 67155

Ledige stillinger på ambassaden

Den Tyske Ambassade, Stockholmsgade 57

Ambassaden har for tiden ingen ledige stillinger.

Europa - Internetportalen til EU

Ambassadøren

Ambassadør Claus Robert Krumrei

Claus Robert Krumrei