Terminbuchungssystem der Botschaft Kopenhagen

Deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Südschweden, können zwar grundsätzlich einen Antrag auf Ausstellung eines Reisepasses mit biometrischen Merkmalen (ePass) oder ePersonalausweises  in der Botschaft Kopenhagen stellen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass mit der Antragstellung keine weiteren rechtlichen Fragen verbunden sein dürfen (z.B. Namensführung, familienrechtliche Fragen wie Vaterschaftsanerkennung u. Zustimmungserklärung, Erstantrag).

In diesen Fällen, sowie bezüglich der Beglaubigung von Unterschriften für Genehmigungserklärungen, polizeiliche Führungszeugnisse, Erbausschlagungen sowie andere konsularische Leistungen, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Botschaft Stockholm.

Die Botschaft kann Ihren Antrag erst dann bearbeiten, wenn sämtliche hierfür notwendigen Dokumente vorgelegt werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Sie einen Termin daher erst dann buchen, wenn Sie alle benötigten Dokumente zusammen haben. Was Sie für jeden Antrag brauchen, können Sie in den Merkblättern zum jeweiligen Thema auf unserer Homepage nachlesen.

Für folgende Anträge benötigen Sie ab 17.08.2015 einen Termin, welcher über das Terminbuchungssystem der Botschaft vereinbart werden kann:

  •         Visumantrag (zur Arbeitsaufnahme, Studienvisum,
               Familiennachzug, Abgabe einer Verpflichtungserklärung)
               Schengen-Besuchsvisa können von der Botschaft
               Kopenhagen nicht erteilt werden

  •         ePass (ePass, ePersonalausweis, Kinderreisepass,
               vorläufiger Reisepass, Expresspass, Wohnsitzänderung)

  •         Namenserklärungen (aufgrund von Eheschließung,
               Scheidung oder Tod eines Ehegatten sowie
               Namenserklärungen für minderjährige Kinder)

  •         Geburtsanzeigen

  •         Eintragungen in ein deutsches Eheregister

  •         Beglaubigungen (Genehmigungserklärung, polizeiliches
               Führungszeugnis, Erbausschlagung)

Für jeden Antragsteller ist ein eigener Termin zu buchen, d.h. eine 4-köpfige Familie benötigt 4 Termine, wenn für jede Person ein Antrag gestellt wird. Wenn Sie für alle Familienmitglieder einen Reisepass und einen Personalausweis beantragen möchten, benötigen Sie hierfür pro Person zwei Termine. Entsprechendes gilt, wenn für eine Person eine Namenserklärung abgegeben und ein Pass beantragt wird. Bitte buchen Sie aufeinanderfolgende Termine, nicht zwei Termine zur gleichen Zeit!
Aus technischen Gründen ist innerhalb eines gebuchten Termins die Abgabe maximal eines Antrags möglich.

Falls sich Ihr Familienname aufgrund einer Eheschließung oder Scheidung seit der Ausstellung Ihres letzten Reisepasses/Personalausweises geändert hat oder falls Sie erstmals einen Reisepass/Personalausweis für Ihr Kind beantragen, lesen Sie bitte zusätzlich die Informationen auf unserer Webseite zur Namenserklärung und Geburtsanzeige (Merkblätter „Merkblatt - Ehenamenserklärung“, „Merkblatt - Namenserklärung nach Scheidung“, „Merkblatt - Namenserklärung Geburt Kind“).

Die Botschaft wird Sie informieren, wenn Ihr neuer Reisepass/Personalausweis abgeholt werden kann. Für die Abholung eines Reisepasses/Personalausweises benötigen Sie keinen Termin. Bitte besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten (Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und Dienstag, 13.00 Uhr – 16.00 Uhr) um Ihren Pass/Personalausweis abzuholen. Sofern Ihr alter Reisepass/Personalausweis von uns noch nicht entwertet wurde, bringen Sie diesen bitte mit.

Termine für die Beantragung eines deutschen Reisepasses/Personalausweises, eines nationalen Visums, für die Abgabe einer Namenserklärung (Kind/Ehename) oder eines Antrags auf Beurkundung (Geburt/Eheschließung), sowie für eine Unterschriftsbeglaubigung (z.B. Genehmigungserklärung, polizeiliches Führungszeugnis, Erbauschlagung) können Sie online über unser Terminvergabesystem buchen.

Nach der Buchung eines Termins erhalten Sie eine Buchungsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse. Falls Sie die Buchungsbestätigung in Ihrem Posteingang nicht finden, prüfen Sie bitte die Einstellungen Ihres Spam-Filters.

Aus Fairness gegenüber anderen Kunden der Botschaft nutzen Sie bitte den Link zum stornieren Ihres Termins, falls Sie diesen nicht wahrnehmen können.

Für folgende Anträge werden individuelle Termine vergeben:

  •          Antrag auf Ausstellung eines deutsche
                Staatsangehörigkeitsausweises

  •          Antrag auf Einbürgerung

  •          Antrag auf Erteilung eines deutschen Erbscheins

Da diese Anträge zunächst für eine Beurkundung vorbereitet werden müssen, wenden Sie sich bitte vorab über das Kontaktformular auf der Homepage der Botschaft an die Konsularabteilung.

Für Lebensbescheinigungen und Fotokopiebeglaubigungen benötigen Sie keinen Termin. Bitte besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten (Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und Dienstag, 13.00 Uhr – 16.00 Uhr).

Für die Beantragung eines Erbscheins lesen Sie bitte zuerst die Informationen auf unserer Homepage zum Thema Erbrecht.

Wenn Sie eine Verpflichtungserklärung abgeben wollen, finden Sie ein Merkblatt auf unsere Seite zum Visaverfahren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für Ihr Anliegen einen Termin benötigen, können Sie sich vorab über das Kontaktformular auf der Homepage der Botschaft an die Konsularabteilung wenden.

Kalender

Terminbuchung

Terminbuchung/appointment booking

Kalender