Pressebeiträge des Botschafters

Weitere Artikel des Botschafters in dänischer Sprache finden Sie unter www.kopenhagen.diplo.de

Interview Botschafter Krumrei mit Jyllands-Posten

„Wir laufen nicht vor unseren hässlichen Vergangenheit davon“

Deutschlands Botschafter in Dänemark hört nach drei Jahren auf – kurz vor der Wahl. Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Zeitung Jyllands-Posten vom 27.08.2017.

Botschafter Claus Robert Krumrei

„Warum soll alles auf Englisch vor sich gehen?“

Deutschlands Botschafter muss sich damit abfinden, dass die dänischen Nachrichten ihn auf Englisch interviewen. Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Zeitung Jyllands-Posten vom 27.08.2017.

Tysk ambassadør: Vi europæere skal påtage os et større ansvar

Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Internetzeitung "Altinget" vom 03.07.2017

Med konflikter og spændinger i nærområdet er det op til EU-landene at samarbejde om problemerne. EU har både økonomisk og militært potentiale til at bidrage mere til Vestens opgaver, men EU bør samarbejde mere effektivt for at opnå dette, lyder det fra Tysklands ambassadør i Danmark.

Botschafter Claus Robert Krumrei

"Eine ganz ungewöhnlich schöne Erfahrung" - Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Zeitung "Der Nordschleswiger" vom 17.06.2017

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Claus Robert Krumrei, steht auf dem Sprung zu seiner nächsten diplomatischen Aufgabe. Nach drei Jahren in Kopenhagen verlässt er nach den Sommerferien Dänemark – er weiß natürlich, wohin die Reise geht, und einen Nachfolger gibt es auch schon, doch das diplomatische Protokoll sieht erst eine Veröffentlichung der Veränderungen in den nächsten Monaten vor. Der scheidende Botschafter stellt sich dennoch schon jetzt den Fragen des Nordschleswigers zu seiner Amtsperiode in Dänemark.

Botschafter Claus Robert Krumrei

"Zurück zur Vernunft" - Artikel von Botschafter Krumrei in der Zeitung "Jyllands-Posten" vom 25.03.2016

Politik in unseren demokratischen Gesellschaften ist - normalerweise - eine undramatische Sache. Es geht um Vernunft und Rationalität.

Botschafter Claus Robert Krumrei

”Danish dynamite” for Tyskland?

Artikel von Botschafter Krumrei in der Zeitung "Jyllands-Posten" vom 26.02.2016.

Botschafter Claus Robert Krumrei

Den forvrængede fremstilling af tysk europapolitik må stoppe

Namensartikel von Botschafter Claus Robert Krumrei zur deutschen Griechenlandpolitik in der Zeitung Politiken vom 29. Juli 2015.

Botschafter Claus Robert Krumrei

Namensartikel von Botschafter Claus Robert Krumrei in "Jyllands-Posten" am 08. Mai 2015 - "Der 8. Mai wurde ein Befreiungstag für alle Deutsche"

Heute, im Mai 2015, blicken die Europäer auf siebzig Jahre seit dem Ende des zweiten Weltkrieges in Europa zurück. Neue europäische Generationen sind seitdem aufgewachsen und haben Europa zu dem gemacht, was es heute ist: ein Kontinent, auf den die Armen, die Verzweifelten und die Verfolgten zu flüchten versuchen wie früher einmal die Europäer nach Amerika. Europa ist heute der Hort der Freiheit und der Sicherheit, des Wohlstands und der Menschlichkeit. Europa ist heute ein Wort der Hoffnung für zahllose Menschen.

Botschafter Claus Robert Krumrei

Som tysker kan man kun føle med danskerne - Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Zeitung "Jyllands-Posten vom 23.11.2014

Tysklands ambassadør i Danmark følger med i ”1864”. Han er underholdt, men har også fået noget at tænke over om en verden, som forandrer sig, og som også stiller nye udfordringer til Tyskland.

Namensartikel Botschafter Krumrei

"En smertefuld og ufornuftig tilstand" - Artikel von Botschafter Krumrei in der Zeitung "Weekendavisen" vom 07.11.2014

Im Herbst 1989, am 9.November in Berlin, wurde mit dem Fall der Mauer das Ende einer langen Leidensperiode in Europa unwiderruflich. Diese hatte bereits 1914 mit dem Ende des Friedens in Europa begonnen. Diese lange Periode war geprägt davon, dass Europa keinen inneren Frieden mehr finden konnte.

Botschafter Claus Robert Krumrei

Interview mit dem neuen deutschen Botschafter Claus Robert Krumrei

Die deutschen Nachbarn interessieren mich sehr, ich habe viele Jahre damit verbracht, sie alle kennenzulernen. Dänemark ist durch seine Geschichte und Gegenwart eine starke beeindruckende Nation und ein Land mit einer ebenso langen Geschichte wie Deutschland. Ich freue mich deshalb sehr darauf, diese Beziehungen so eng, freundschaftlich und erfolgreich wie möglich mitzugestalten. Dies ist eine Aufgabe, die mich sehr reizt.

Botschafter Andreas Meitzner

Botschafter Andreas Meitzner