1. Das Fest 29. November 2014 29. November - "Das Fest - der Sieg der Freiheit"
  2. Deutsche Tage 2014 Deutsche Tage 2014 - Kultur-Bildung-Sprache
  3. Sankt Petri Schule Deutsch-dänische Sankt Petri Schule in Kopenhagen
Das Fest 29. November 2014

29. November - "Das Fest - der Sieg der Freiheit"

Am Samstag, dem 29. November verschmelzen Kopenhagen und Berlin. Der*Die*Das aus Dänemark und die Deutschen Botschaft Kopenhagen präsentieren „Das Fest – der Sieg der Freiheit“.

Deutsche Tage 2014

Deutsche Tage 2014 - Kultur-Bildung-Sprache

Sprache und Kultur spielen eine sehr wichtige Rolle, um persönlichen Kontakte zwischen beiden Ländern zu fördern. Erleben Sie von September bis Dezember auf den Deutschen Tagen 2014 in Dänemark deutsche Kultur und Bildung hautnah und vertieft.

Sankt Petri Schule

Deutsch-dänische Sankt Petri Schule in Kopenhagen

Die Sankt Petri Schule ist eine deutsch-dänische Begegnungsschule, die Wert auf eine gleichberechtigte Vermittlung der deutschen und dänischen Sprache und Kultur legt. Die Schule bietet den dänischen Abschluss der 9. Klasse („Folkeskolens Afgangsprøve“) sowie den deutschen Abschluss der Sekundarstufe I an. Die Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) gewährt unmittelbaren Zugang zu deutschen, dänischen und vielen weiteren Hochschulen in anderen Ländern. 2011 wurde der Schule das Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ verliehen.

Logo: Dänisch-Deutsche Gesellschaft

27.11.2014 - Berliner Kabarett: „Schlachtreif – Das Rind im Mann“

Holger Edmaier ist Kabarettist mit Leib und Seele. Er schwebt, fliegt und purzelt voller Fantasie durch sein Programm.

Botschafter Krumrei zu Besuch in Süddänemark

Botschafter Krumrei zu Besuch in Nordschleswig

Am 24. und 25. November 2014 hielt sich Botschafter Claus Robert Krumrei aus Anlass seines Antrittsbesuches in Nordschleswig auf.

Botschafter Claus Robert Krumrei

Som tysker kan man kun føle med danskerne - Interview mit Botschafter Claus Robert Krumrei in der Zeitung "Jyllands-Posten vom 23.11.2014

Tysklands ambassadør i Danmark følger med i ”1864”. Han er underholdt, men har også fået noget at tænke over om en verden, som forandrer sig, og som også stiller nye udfordringer til Tyskland.

Eröffnung der 5. Deutschen Filmtage

Grußwort von Botschafter Claus Robert Krumrei anlässlich der Eröffnung der 5. Deutschen Filmtage am 23. November 2014 in Kopenhagen

Sehr geehrte Damen und Herren, mine damer og herrer, liebe Filmbegeisterte. Det er mig en stor glæde i dag at kunne byde Dem velkommen til femte omgang af De Tyske Filmdage i København. Vi håber med dette års program at vække endnu større begejstring for tysk film og også bygge videre på de sidste års succeser.

"Zeit extrem komplexer Problemlagen"

Außenminister Steinmeier sprach im Interview mit deutschland.de über die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union.

Königin Margrethe II von Dänemark in Berlin

Königin Margrethe II und Bundespräsident Joachim Gauck eröffnen Wikinger-Ausstellung

Im Rahmen Ihres offiziellen Deutschlandbesuches am 9. bis 10. September hat Ihre Majestät Königin Margrethe II zusammen mit Bundespräsident Joachim Gauck am 9. September die Ausstellung „Die Wikinger“ im Martin-Gropius-Bau eröffnet, die bis zum 4. Januar 2015 zu sehen sein wird.

Außenminister Steinmeier eröffnete die Podiumsdiskussion

Gedenkjahr 2014

100 Jahre sind seit Ausbruch des Ersten Weltkriegs vergangen. 75 Jahre seit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Den Fall der Berliner Mauer und die friedlichen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa feiern wir zum 25. Mal. Vor 10 Jahren gelang die EU-Osterweiterung.

„Nachrichten aus Deutschland - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle"

27.11.2014 08:26

Eine Benefiz-Gala zum PEN-Geburtstag

Radierungen von Günter Grass werden auf der PEN- Benefizgala versteigert

Der deutsche PEN wird 90 und zeigt sich kämpferisch wie eh und jeh: In einem eindringlichen Appell nimmt sich die Autorenvereinigung die EU vor und fordert ein menschenwürdiges Asylrecht.


27.11.2014 08:24

Die Schwester an Kims Seite

Sie ist erst 27 und wurde als enge Vertraute des Staatsführers genannt: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un verschaffte seiner jüngeren Schwester Kim Yo-Jong einen hohen ZK-Posten. Anfang einer Parteikarriere?


27.11.2014 07:28

Polizei schoss binnen Sekunden

Nach Todesschüssen auf einen schwarzen Jungen in Cleveland kommen neue Details ans Licht. Das schlägt landesweit hohe Wellen in den USA, so wie der Vorfall in Ferguson. Dort kam es zum Sturm auf das Rathaus.


27.11.2014 03:18

Test von neuem Ebola-Impfstoff vielversprechend

Das Ebolafieber verläuft oft tödlich. Die Todesrate variiert je nach Ausbruch und Virusvariante zwischen 25 und 90 Prozent. Hoffnungsvolle Berichte über einen neuen Impfstoff kommen aus den USA.


27.11.2014 01:57

EU-Debatte über Suchmaschinen schreckt US-Politiker auf

Das EU-Parlament will heute über einen Antrag zur schärferen Kontrolle von Internet-Suchmaschinen abstimmen. US-Politiker sind alarmiert.


26.11.2014 23:49

Korruption: Spanische Ministerin tritt zurück

Es ist nur ein Verdacht, und die Betroffene hält sich auch für komplett unschuldig. Dennoch war Gesundheitsministerin Mato nicht länger zu halten. Sie ist auch nicht die erste, die sich in der Schmiergeldaffäre verfing.


26.11.2014 23:24

UN-Nothilfekoordinatorin Amos legt Amt nieder

Es ist einer der wichtigsten Posten bei den UN. Millionen Dollar werden vor hier aus bewegt. Jetzt will die britische Nothilfe-Koordinatorin Amos ihr Amt abgeben. Die Gründe sind ungewiss.


26.11.2014 21:56

Europaparlament über Status Palästinas gespalten

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini setzt sich für die Anerkennung eines Palästinenserstaates durch das Europaparlament ein: Denn manchmal seien solche Symbole wichtig. Von Barbara Wesel, Brüssel.


26.11.2014 20:09

NATO warnt vor Krim-Aufrüstung

Russland schickt Kampfflugzeuge auf die Krim. Der NATO macht das Sorge. Sie fürchtet, es könnten auch Atomwaffen auf der Schwarzmeerhalbinsel stationiert werden. Der Ukraine sagt das Bündnis Unterstützung zu.


26.11.2014 19:59

Trüber Abend für Dortmund und Leverkusen

Weiße Weste adé - Borussia Dortmund verliert beim FC Arsenal zum ersten Mal in dieser Champions League Saison. Leverkusen erlebt gegen Monaco einen ganz bitteren Abend. Trotzdem stehen beide Teams im Achtelfinale.


26.11.2014 19:06

Russland sagt Syrien Unterstützung zu

Russland hält den Dialog mit dem Regime in Damaskus aufrecht. Präsident Putin und Außenminister Lawrow luden den syrischen Außenminister nach Sotschi ein. Und versprachen dem Land Hilfe beim Kampf gegen die Rebellen.


26.11.2014 17:30

Die Länder streiten über den Finanzausgleich

Der Länderfinanzausgleich regelt, dass reiche Bundesländer Geld an ärmere zahlen. Die Zukunft der Regelung ist umstritten. Am heutigen Donnerstag wollen die Ministerpräsidenten nach Lösungen suchen.


26.11.2014 17:00

Kaufmann: Russland festigt seine Position im Südkaukasus

Russland hat einen Kooperationsvertrag mit Abchasien unterzeichnet, das sich 2008 von Georgien losgesagt hatte. Damit sichert Moskau seinen Einfluss in der Region, sagt Osteuropa-Experte Walter Kaufmann.


26.11.2014 16:55

Kommentar: Obama muss nach Ferguson!

Die Proteste nach dem Gerichtsentscheid von Ferguson zeigen, dass Rassendiskriminierung in den USA noch nicht überwunden ist. Barack Obama hat sich lange geziert. Nun muss er Position beziehen, meint Michael Knigge.


26.11.2014 12:53

"Eine unerträgliche Situation"

Die griechisch-orthodoxe Kirche hofft vor dem Besuch von Papst Franziskus auf mehr Rechte für die Kirchen in der Türkei, sagt der Metropolit von Deutschland und Exarch von Zentraleuropa, Augoustinos.


26.11.2014 12:50

Wie mächtig ist die OPEC?

An diesem Donnerstag berät die OPEC in Wien über die Ölförderung ihrer Mitgliedsländer. Der Druck ist hoch, weil der Ölpreis seit Monaten fällt. Doch hat die OPEC überhaupt die Macht, den Preis zu kontrollieren?


25.11.2014 18:29

De Maizière will Flüchtlinge gerechter verteilen

Im DW-Interview möchte der Innenminister den Mittelmeerstaaten bei der Flüchtlingsaufnahme unter die Arme greifen. Die Gefahr von Terroranschlägen in Deutschland schätzt er weiter hoch ein.


Kulturkalender

Schneewittchen-Märchenballett

Hier finden Sie Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in Dänemark

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Öffnungszeiten der Botschaft

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 Bild vergrößern Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 (© Deutsche Botschaft Kopenhagen) Öffnungszeiten :

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 16.00 Uhr

Comment


Öffentliche Verkehrsmittel:

S-Bahn Station Østerport

"Wir möchten Sie höflich darauf aufmerksam machen, dass es aus Sicherheitsgründen leider nicht erlaubt ist, größere Gepäckstücke wie Koffer, Trollies, Rucksäcke u.s.w. in die Botschaft zu bringen. Dies gilt auch für Kinderwagen und Sportkarren. Diese Aufzählung ist beispielhaft und nicht ausschließlich."

Anschrift

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Stockholmsgade 57
DK - 2100 Kopenhagen Ø

Telefon
Botschaft +45 35 45 99 00 Pässe/Visa +45 35 45 99 11
Mobiltelefon
Mobiltelefon dringende Notfälle +45 40 17 24 90 (nicht Pässe/Visa - nur außerhalb der Dienstzeiten) An diese Nummer können Sie auch eine *SMS* senden.
Fax
+45 35 26 71 05
Pass/Visa: +45 35 55 70 52
Telefaxe aus Deutschland können auch an diese Nummer gesandt werden: +49 30 18 17 67155

Stellenangebote an der Deutschen Botschaft Kopenhagen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57

Zur Zeit hat die Botschaft keine freien Stellen zu besetzen.

Europa - Die offizielle Website der Europäischen Union

Der Botschafter

Botschafter Claus Robert Krumrei

Claus Robert Krumrei