1. Ostereier Osterbräuche in Deutschland: Von bemalten Eiern und Reitern im Frack
  2. Cover - Kicker, Kämpfer und Legenden Ausstellung: „Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im Deutschen Fußball“
  3. Europawahl 2014 Europawahl 2014
Ostereier

Osterbräuche in Deutschland: Von bemalten Eiern und Reitern im Frack

Das Osterfest, bei dem jedes Jahr der Auferstehung Christi gedacht wird, ist für viele Deutsche eines der wichtigsten Feste des Jahres. Im ganzen Land feiern die Menschen diese Tage – und pflegen dabei ein vielfältiges Jahrhunderte altes Brauchtum.

Cover - Kicker, Kämpfer und Legenden

Ausstellung: „Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im Deutschen Fußball“

Eine Ausstellung über die wenig bekannte Geschichte jüdischer Fußballer in Deutschland.

Europawahl 2014

Europawahl 2014

Die achte Direktwahl zum Europäischen Parlament findet vom 22. bis 25. Mai 2014, in Deutschland am Sonntag, 25. Mai, statt. Dabei werden europaweit die Abgeordneten aus den 28 Mitgliedstaaten für die Legislaturperiode 2014 bis 2019 gewählt.

Podiumsgespräch - Deutsch-dänische Beziehungen in aktueller Lage

24. April 2014 - Podiumsgespräch in der Universität Aarhus - Deutsch-dänische Beziehungen in aktueller Lage

Die Podiumsteilnehmer werden u. a. folgende Themen behandeln und diskutieren: Die Rolle der Bundeskanzlerin Angela Merkel in der EU-Politik. Die heutige Medienlandschaft in Dänemark und Deutschland. Ferner: gemeinsame Bildungsprojekte und Arbeitsprojekte in der Grenzregion mit INTERREG EU -Mitteln.

Lidegaard und Steinmeier

Gemeinsame Politik für Europa

Außenminister Frank-Walter Steinmeier betonte nach seinem Gespräch mit dem dänischen Amtskollegen Martin Lidegaard in Berlin, dass beide Länder in Europa an einem Strang ziehen. Im Fokus des Gesprächs im Auswärtigen Amt stand zudem ein Austausch zur angespannten Lage in der Ukraine

CPHPIX 2014 - Deutscher Tag

Grußwort des Kulturreferenten der Deutschen Botschaft, Marko Naoki Lins, aus Anlass des Deutschen Tages des Filmfestivals COPENHAGEN PIX am 7. April 2014

På vegne af Den Tyske Ambassade vil jeg gerne byde jer hjertelig velkommen til den tyske dag i forbindelse med den internationale filmfestival Copenhagen PIX...

Botschafter Michael Zenner

Speech of Ambassador Michael Zenner on the occasion of the North Denmark Arctic Dialogue on April 7th 2014

Thank you for the invitation and the opportunity to speak at this event. It is a great pleasure for me and I enjoy the occasion to present the outlines of the Arctic policy guidelines of the German Government before an audience of important governmental and non-governmental stakeholders in the field of maritime shipping.

Eröffnung der Ausstellung „Kicker Kämpfer Legenden – Juden im deutschen Fußball“

Ansprache von Botschafter Michael Zenner anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Kicker Kämpfer Legenden – Juden im deutschen Fußball“ am 6. April 2014 in der St. Petri-Kirche in Kopenhagen

I am very honoured to open the exhibition “Footballer Fighter Legends - Jews in German Football” today and to welcome you all. It is a very special privilege for us to have this exhibition here in Copenhagen in this memorable year 2014, in which we commemorate 100 years of the outbreak of World War I, 75 years of World War II and 25 years of the fall of the Berlin Wall.

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, offizielles Porträtfoto

Deutschland und Dänemark gemeinsam gegen unkontrollierten Waffenhandel

Als eine der ersten Länder haben Deutschland und Dänemark am 2. April ihre Ratifikationsurkunden zum "Arms Trade Treaty" (ATT) bei den VN in New York hinterlegt, zusammen mit 15 weiteren EU-Mitgliedsländern. Damit haben 31 Staaten den Vertrag über die Regulierung des internationalen Waffenhandels ratifiziert - 50 sind erforderlich, damit er in Kraft treten kann. Erfahren Sie hier mehr über den ATT und warum Deutschland den Kern des Vertrages sogar noch vor dem weltweiten Inkrafttreten anwendet.

Außenminister Steinmeier eröffnete die Podiumsdiskussion

Gedenkjahr 2014

100 Jahre sind seit Ausbruch des Ersten Weltkriegs vergangen. 75 Jahre seit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Den Fall der Berliner Mauer und die friedlichen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa feiern wir zum 25. Mal. Vor 10 Jahren gelang die EU-Osterweiterung.

Amazing icebergs

Grönland

Grönland im Überblick   Lage und Größe Grönland (grönländisch Kalaallit Nunaat) ist die größte Insel der Welt. Sie reicht von 59°46' nördlicher Breite (Kap Farvel) bis 83°40' nördlicher Breite (Kap...

Torshavn - Parlamentsgebäude

Die Färöer

Die Färöer - umgangssprachlich auch Färöer-Inseln – (färöisch Føroyar, dänisch Færørne) liegen nordwest­lich von Schottland auf hal­bem Weg zwi­schen Nor­wegen und Island auf 62° N inmitten des Golf­stroms. Die Insel­gruppe besteht aus 18 Inseln mit insgesamt 1399 km² und erstreckt sich 113 km in nordsüd­licher und 75 km in ostwest­licher Richtung, die bis auf die kleinste, Lítla Dímun, alle bewohnt sind.

„Nachrichten aus Deutschland - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle"

18.04.2014 02:00

E-Commerce: Deutschlands Retourenrampe

Die Ostergeschenke in Deutschland werden immer größer - gut für die Onlinehändler, denn die Deutschen sind Europameister im Sofa-Shopping. Sie sind allerdings auch Meister im Zurücksenden - zum Missfallen der EU.


18.04.2014 01:11

Türkischer Geheimdienst mit noch mehr Macht ausgestattet

Belauschen von Privattelefonen und Spionage ohne Genehmigung eines Gerichts: Das türkische Parlament weitet die Befugnisse des Nachrichtendienstes MIT massiv aus. Premier Erdogans AKP setzt die Reform willig durch.


18.04.2014

Flagge zeigen in Donezk unter Polizeischutz

Pro Russland? Nein, danke! Rund zweitausend Menschen haben in Donezk für die Einheit der Ukraine demonstriert. Sie waren geschützt von fast genauso vielen Polizisten. Zusammenstöße blieben diesmal aus.


17.04.2014 23:37

Zehntausende Arbeiter in chinesischer Schuhfabrik im Streik

Ausbleibende Löhne hatten Angestellte in der Volksrepublik von Zeit zu Zeit auf die Straße getrieben: Jetzt streiken sie auch für bessere Sozialleistungen. Experten sprechen schon von einem Dammbruch in China.


17.04.2014 23:03

Der Autor von "Hundert Jahre Einsamkeit" ist tot - Nachruf auf Gabriel García Márquez

Gabriel García Márquez. Er war der berühmteste lateinamerikanische Schriftsteller. 1982 bekam er den Literaturnobelpreis. Nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Eine Karriere, die mit der Frage einer Mutter begann.


17.04.2014 22:44

Hannover erkämpft Sieg in Frankfurt

Hannover fährt wichtige drei Punkte für den Klasserhalt ein und zieht mit Konkurrent Frankfurt nach Punkten gleich. Die Eintracht vergibt zum Auftakt des 31. Spieltages der Bundesliga erneut einen Matchball.


17.04.2014 22:36

Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez ist tot

Der kolumbianische Schriftsteller García Márquez ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Zu den bekanntesten Werken des Literaturnobelpreisträgers gehört der Roman "Hundert Jahre Einsamkeit".


17.04.2014 20:34

Rückschlag für Twitter-Konkurrenz

Der chinesische Twitter-Konkurrent Weibo muss beim Börsenstart in den USA Federn lassen. Weibo konnte nicht so viele Papiere verkaufen wie geplant und musste auch noch beim Preis nachgeben.


17.04.2014 19:58

Triumph der Vernunft in Genf

Europakorrespondent Bernd Riegert, Studio Brüssel

Russland lässt die Separatisten in der Ost-Ukraine vorerst fallen. Der Kreml löscht den Brand, den er selbst gelegt hat. Endlich! Damit ist beim Genfer Vierer-Gipfel ein Durchbruch geglückt, meint Bernd Riegert.


17.04.2014 19:26

Putin droht und beschwichtigt bei TV-Interview in Russland

Es war ein geschicktes Jonglieren mit mehreren Bällen: Präsident Putin hat im russischen Fernsehen die Bereitschaft zu einem "echten Dialog" in der Ukraine-Krise betont. Er drohte aber auch mit einem Militäreinsatz.


17.04.2014 18:54

Russland stimmt Entwaffnung der Separatisten in der Ukraine zu

In Genf haben sich die USA, Russland, Ukraine und die EU auf einen Friedensfahrplan für die Ukraine geeinigt. Er sieht unter anderem die Entwaffnung aller illegalen Gruppen vor. US-Präsident Obama mahnt zur Vorsicht.


17.04.2014 18:04

Angst vor Google

Suchmaschine, E-Mail-Programm oder das Videoportal Youtube - Ohne Google würde das Internet wohl anders aussehen. Doch der Konzern steht in der Kritik: Als "globaler Netzmonopolist" und als Datenkrake.


17.04.2014 17:52

Iran hält sich an Atomabkommen - USA lockern Sanktionen

Es läuft fast alles nach Plan: Die iranische Führung unter Präsident Rohani hat nach Angaben der IAEA drei Viertel ihres hochradioaktiven Materials entschärft. Die USA geben daraufhin eingefrorene Iran-Konten frei.


17.04.2014 17:07

Thailands Premierministerin vor Gericht

Der seit Monaten in Thailand andauernde Machtkampf zwischen Regierung und Opposition geht in eine neue Runde. Übergangs-Premierministerin Yingluck muss sich vor dem Verfassungsgericht verantworten.


17.04.2014 15:55

Geliebter Feind - die "Datenkrake" Google

Millionen Internetnutzer haben Google zu einem der größten Player im WWW gemacht. So viel Macht schürt Ängste, wie der Chef des mächtigsten deutschen Zeitungsverlags in der Tageszeitung FAZ geäußert hat.


17.04.2014 15:35

Zombiedroge Crystal Meth

Sie macht euphorisch, dämpft über Tage alle Anzeichen von Müdigkeit und Erschöpfung: die Droge Crystal Meth. Die Langzeitwirkungen der Partydroge aber sind verheerend. Suchtforscher schlagen Alarm.


17.04.2014 15:32

Kulturkampf in Russland

Der russische Präsident lässt eine Art "Putin-Doktrin" für die Kultur vorbereiten. Tenor: "Russland ist nicht Europa". Der Druck unter Kulturschaffenden wächst, aber auch der Widerstand gegen eine Abkehr von Europa.


17.04.2014 14:36

Soldaten auf vergeblicher Mission

Der Anti-Terror-Einsatz der ukrainischen Regierung droht zum Desaster zu werden. Die Truppen wirken macht- und konzeptionslos, Überläufer prägen das Bild. Kann die ukrainische Armee das Gewaltmonopol noch sichern?


17.04.2014 14:04

Zwölf Jahre Haft für somalischen Piraten

Acht Monate war der Tanker "Marida Marguerite" in der Hand brutaler Piraten. Nun verurteilte das Landgericht Osnabrück einen von ihnen zu zwölf Jahren Haft.


17.04.2014 13:59

Crystal Meth in Deutschland weiter auf dem Vormarsch - Zahl der Drogentoten gestiegen

Gefährliche Partydroge: Ecstasy

Synthetische Drogen sind in Deutschland weiterhin auf dem Vormarsch. Auch Cannabis hat weiterhin Konjunktur. Eine Legalisierung der Droge kommt für die Regierung nicht in Frage.


Stellenangebote an der Deutschen Botschaft Kopenhagen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57

Die Deutsche Botschaft in Kopenhagen sucht zum 01.07.2014 eine Assistentin/ einen Assistenten für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Kultur. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Kulturkalender

Schneewittchen-Märchenballett

Hier finden Sie Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in Dänemark

Der Botschafter

Botschafter Michael Zenner

Michael Zenner

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Öffnungszeiten der Botschaft

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 Bild vergrößern Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 (© Deutsche Botschaft Kopenhagen) Öffnungszeiten :

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 16.00 Uhr

Comment


Öffentliche Verkehrsmittel:

S-Bahn Station Østerport

"Wir möchten Sie höflich darauf aufmerksam machen, dass es aus Sicherheitsgründen leider nicht erlaubt ist, größere Gepäckstücke wie Koffer, Trollies, Rucksäcke u.s.w. in die Botschaft zu bringen. Dies gilt auch für Kinderwagen und Sportkarren. Diese Aufzählung ist beispielhaft und nicht ausschließlich."

Anschrift

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Stockholmsgade 57
DK - 2100 Kopenhagen Ø

Telefon
Botschaft +45 35 45 99 00 Pässe/Visa +45 35 45 99 11
Mobiltelefon
Mobiltelefon dringende Notfälle +45 40 17 24 90 (nicht Pässe/Visa - nur außerhalb der Dienstzeiten) An diese Nummer können Sie auch eine *SMS* senden.
Fax
+45 35 26 71 05
Pass/Visa: +45 35 55 70 52
Telefaxe aus Deutschland können auch an diese Nummer gesandt werden: +49 30 18 17 67155

Europa - Die offizielle Website der Europäischen Union