1. Cover - Kicker, Kämpfer und Legenden Ausstellung: „Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im Deutschen Fußball“
  2. Joseph Beuys Joseph Beuys-Ausstellung in der Reihe „Louisiana auf Papier”
  3. Europawahl 2014 Europawahl 2014
Cover - Kicker, Kämpfer und Legenden

Ausstellung: „Kicker, Kämpfer, Legenden – Juden im Deutschen Fußball“

Eine Ausstellung über die wenig bekannte Geschichte jüdischer Fußballer in Deutschland.

Joseph Beuys

Joseph Beuys-Ausstellung in der Reihe „Louisiana auf Papier”

”Louisiana auf Papier” ist eine Reihe kleinerer Ausstellungen, die sich den Werken von Künstlern auf Papier widmet und den Betrachter auffordert, in den Schaffensprozess und die Ideen der Künstler einzutauchen.

Europawahl 2014

Europawahl 2014

Die achte Direktwahl zum Europäischen Parlament findet vom 22. bis 25. Mai 2014, in Deutschland am Sonntag, 25. Mai, statt. Dabei werden europaweit die Abgeordneten aus den 28 Mitgliedstaaten für die Legislaturperiode 2014 bis 2019 gewählt.

Podiumsgespräch - Deutsch-dänische Beziehungen in aktueller Lage

24. April 2014 - Podiumsgespräch in der Universität Aarhus - Deutsch-dänische Beziehungen in aktueller Lage

Die Podiumsteilnehmer werden u. a. folgende Themen behandeln und diskutieren: Die Rolle der Bundeskanzlerin Angela Merkel in der EU-Politik. Die heutige Medienlandschaft in Dänemark und Deutschland. Ferner: gemeinsame Bildungsprojekte und Arbeitsprojekte in der Grenzregion mit INTERREG EU -Mitteln.

Gedenkfeier 150 Jahre Sturm auf Düppel

Ansprache von Botschafter Michael Zenner anlässlich der Gedenkfeier (militärische Zeremonie) zum 150. Jahrestag der Düppeler Schlacht am 18. April 2014

Es ist für mich eine große Ehre und ein Privileg, heute anlässlich des 150. Gedenktages der Düppeler Schlacht zu Ihnen sprechen zu dürfen. Wir gedenken heute der Gefallenen und Opfer dieser Schlacht und dieses Krieges.

Lidegaard und Steinmeier

Gemeinsame Politik für Europa

Außenminister Frank-Walter Steinmeier betonte nach seinem Gespräch mit dem dänischen Amtskollegen Martin Lidegaard in Berlin, dass beide Länder in Europa an einem Strang ziehen. Im Fokus des Gesprächs im Auswärtigen Amt stand zudem ein Austausch zur angespannten Lage in der Ukraine

CPHPIX 2014 - Deutscher Tag

Grußwort des Kulturreferenten der Deutschen Botschaft, Marko Naoki Lins, aus Anlass des Deutschen Tages des Filmfestivals COPENHAGEN PIX am 7. April 2014

På vegne af Den Tyske Ambassade vil jeg gerne byde jer hjertelig velkommen til den tyske dag i forbindelse med den internationale filmfestival Copenhagen PIX...

Eröffnung der Ausstellung „Kicker Kämpfer Legenden – Juden im deutschen Fußball“

Ansprache von Botschafter Michael Zenner anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Kicker Kämpfer Legenden – Juden im deutschen Fußball“ am 6. April 2014 in der St. Petri-Kirche in Kopenhagen

I am very honoured to open the exhibition “Footballer Fighter Legends - Jews in German Football” today and to welcome you all. It is a very special privilege for us to have this exhibition here in Copenhagen in this memorable year 2014, in which we commemorate 100 years of the outbreak of World War I, 75 years of World War II and 25 years of the fall of the Berlin Wall.

Außenminister Steinmeier eröffnete die Podiumsdiskussion

Gedenkjahr 2014

100 Jahre sind seit Ausbruch des Ersten Weltkriegs vergangen. 75 Jahre seit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Den Fall der Berliner Mauer und die friedlichen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa feiern wir zum 25. Mal. Vor 10 Jahren gelang die EU-Osterweiterung.

Amazing icebergs

Grönland

Grönland im Überblick   Lage und Größe Grönland (grönländisch Kalaallit Nunaat) ist die größte Insel der Welt. Sie reicht von 59°46' nördlicher Breite (Kap Farvel) bis 83°40' nördlicher Breite (Kap...

Torshavn - Parlamentsgebäude

Die Färöer

Die Färöer - umgangssprachlich auch Färöer-Inseln – (färöisch Føroyar, dänisch Færørne) liegen nordwest­lich von Schottland auf hal­bem Weg zwi­schen Nor­wegen und Island auf 62° N inmitten des Golf­stroms. Die Insel­gruppe besteht aus 18 Inseln mit insgesamt 1399 km² und erstreckt sich 113 km in nordsüd­licher und 75 km in ostwest­licher Richtung, die bis auf die kleinste, Lítla Dímun, alle bewohnt sind.

„Nachrichten aus Deutschland - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle"

25.04.2014 02:40

Sorge um Eskalation in der Ukraine

Im Streit um die Ostukraine werfen sich Washington und Moskau gegenseitig vor, nicht genug zur Entspannung der Lage zu tun. Bundesaußenminister Steinmeier schlägt vor, die OSZE stärker einzubeziehen.


25.04.2014 02:00

Das erste Album der Rolling Stones

Schlicht formuliert war vor 50 Jahren der Titel des Debütalbums der jungen Band: "The Rolling Stones". Von den zwölf Songs war bereits ein späterer All-Time-Klassiker dabei, der Album-Opener "Route 66".


25.04.2014 02:00

Osotimehin: "Die Welt wird niemals perfekt sein"

Es werde immer neue Herausforderungen in der Entwicklungspolitik geben, sagt Babatunde Osotimehin, Chef des UN-Bevölkerungsfonds, der DW. Nachhaltiges Wachstum funktioniere auch nur, wenn in Menschen investiert werde.


25.04.2014 02:00

Feist: "Effiziente Gebäude sind rentabel"

In Häusern kann viel Energie gespart werden. Vom 24. - 27. April diskutieren auf der Passivhaustagung in Aachen Experten aus der ganzen Welt. Wolfgang Feist ist optimistisch: "Energiespartechnik ist äußerst günstig."


25.04.2014 01:33

Kerry zeigt sich enttäuscht über Aussöhnung zwischen Fatah und Hamas

US-Außenminister Kerry hat die Annäherung der verfeindeten Palästinensergruppen Hamas und Fatah kritisiert. Doch den Frieden in Nahost will er trotz Israels Rückzug aus den Gesprächen nicht aufgeben.


25.04.2014 00:17

Kritik an US-Neuregelung zur Netzneutralität

Gleiche Geschwindigkeit für alle im Netz - das soll bald vorbei sein. Die USA wollen kostenpflichtige digitale Schnellstraßen einführen. Einen Verstoß gegen die Netzneutralität sieht die Aufsichtsbehörde nicht.


24.04.2014 23:50

Jüngste Zwischenergebnisse: Kein Wahlsieger am Hindukusch

Noch immer werden in Afghanistan die Stimmen der Präsidentschaftswahl ausgezählt. Bisher hat keiner die nötige Mehrheit, alles deutet auf eine Stichwahl hin. Aus Kabul wurde ein weiterer schwerer Terroranschlag gemeldet.


24.04.2014 23:37

Armenier unzufrieden mit türkischer Beileidserklärung

Fast 100 Jahre nach den Gräueltaten an den Armeniern im Osmanischen Reich bekundet der türkische Regierungschef sein Beileid. Dem armenischen Präsidenten Sargsjan reicht das nicht. Er fordert deutlich mehr von Ankara.


24.04.2014 20:18

Mit neuem Trainer aus der Krise?

Erst Hamburg, dann Stuttgart, nun versucht es auch Nürnberg - am drittletzten Spieltag der Bundesligasaison sollen mit einem "neuen" Trainer endlich wieder Punkte her. Das geht aber nicht immer gut.


24.04.2014 19:52

Bosnien-Herzegowina landet auf der "Liste der Schande"

Sexuelle Gewalt im Krieg ist bitterer Alltag in Krisenherden in Afrika, Asien und Lateinamerika. In ihrem jüngsten Bericht über derartige Gewalttaten rügen die Vereinten Nationen aber auch ein europäisches Land.


24.04.2014 19:46

Südsudan: Bald mehr deutsche Blauhelmsoldaten?

Die Gewalt eskaliert, die UN-Mission scheint überfordert. Der deutsche Menschenrechtsbeauftragte spricht sich für eine stärkere deutsche Beteiligung aus. Die Rebellen drohen derweil mit weiteren Blutbädern.


24.04.2014 18:54

Erdogan geht überraschend auf Armenier zu

Die Beileidserklärung des türkischen Premiers an die Armenier signalisiert eine Abkehr von der bisherigen Haltung des Landes zu dem schwierigen Kapitel der Geschichte. Experten sehen darin ein "taktisches Spiel".


24.04.2014 18:16

Libanons ewige Suche nach dem Konsens

Die Parteien im Libanon sind nicht nur infolge des Krieges im benachbarten Syrien tief gespalten. Es geht auch um innerstaatliche Probleme. Das macht die Suche nach einem Präsidenten nicht gerade leichter.


24.04.2014 16:47

Harms: "Russische Isolation ist nicht ausgeschlossen"

Nach der Schießerei in der Ostukraine fordert Rebecca Harms härtere Sanktionen gegen Russland. Über Putins Gleichgültigkeit gegenüber der internationalen Gemeinschaft äußert sie sich im DW-Interview kritisch.


24.04.2014 16:43

Brasilien prescht beim Datenschutz vor

Brasilien könnte sich zu einem Pionier für Sicherheit im Netz entwickeln. Auf einer Fachkonferenz in São Paulo bekam das Schwellenland viel Lob für sein neues Gesetz zum Schutz von Datensicherheit und Netzneutralität.


24.04.2014 15:48

Bundesregierung stoppt Ausfuhr von Rüstungsgütern nach Russland

Die Bundesregierung zieht Konsequenzen aus der Ukraine-Krise: Sie genehmigt derzeit keine Rüstungsexporte nach Russland. Dabei geht es allerdings nicht um Kriegswaffen, sondern um "sonstige Rüstungsgüter".


24.04.2014 15:46

Mindestens 30 Tote durch Luftangriffe der Assad-Armee

Bei einem Bombardement in Nordsyrien sind laut Aktivisten mindestens 30 Marktbesucher getötet worden. Der Ort befindet sich in der Hand der Rebellen. Die UN beklagen zahlreiche schwere Menschenrechtsverstöße.


24.04.2014 14:49

"Keine echte Rechtsstaatlichkeit in China"

Eigentlich wollte Wirtschaftsminister Gabriel in Peking den Rechtsanwalt Mo Shaoping treffen. Doch der wurde daran gehindert. Im DW-Interview spricht Mo über das Vorgehen der Polizei und das Rechtssystem in China.


24.04.2014 14:45

Kommentar: Kiew muss gegen Separatismus vorgehen

Bernd Johann, Leiter der ukrainischen Redaktion der Deutschen Welle

Die ukrainische Regierung kann das Treiben bewaffneter Gruppen und russische Einmischung nicht hinnehmen. Sie muss gleichzeitig aber auch auf Dialog setzen, meint Bernd Johann.


24.04.2014 14:38

EU setzt die eigenen Antikorruptions-Regeln nicht um

EU-Institutionen werden von Bürgern oft als intransparent und korrupt beschrieben. Eine Studie hat das jetzt untersucht. Ergebnis: Korruptionsbekämpfung läuft in Europa besser als gedacht - auch wenn Mängel bleiben.


Stellenangebote an der Deutschen Botschaft Kopenhagen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57

Die Deutsche Botschaft in Kopenhagen sucht zum 01.07.2014 eine Assistentin/ einen Assistenten für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Kultur. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Kulturkalender

Schneewittchen-Märchenballett

Hier finden Sie Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in Dänemark

Der Botschafter

Botschafter Michael Zenner

Michael Zenner

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Öffnungszeiten der Botschaft

Adresse, Öffnungszeiten, Erreichbarkeit in Notfällen

Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 Bild vergrößern Kanzleigebäude Stockholmsgade 57 (© Deutsche Botschaft Kopenhagen) Öffnungszeiten :

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 16.00 Uhr

Comment


Öffentliche Verkehrsmittel:

S-Bahn Station Østerport

"Wir möchten Sie höflich darauf aufmerksam machen, dass es aus Sicherheitsgründen leider nicht erlaubt ist, größere Gepäckstücke wie Koffer, Trollies, Rucksäcke u.s.w. in die Botschaft zu bringen. Dies gilt auch für Kinderwagen und Sportkarren. Diese Aufzählung ist beispielhaft und nicht ausschließlich."

Anschrift

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Stockholmsgade 57
DK - 2100 Kopenhagen Ø

Telefon
Botschaft +45 35 45 99 00 Pässe/Visa +45 35 45 99 11
Mobiltelefon
Mobiltelefon dringende Notfälle +45 40 17 24 90 (nicht Pässe/Visa - nur außerhalb der Dienstzeiten) An diese Nummer können Sie auch eine *SMS* senden.
Fax
+45 35 26 71 05
Pass/Visa: +45 35 55 70 52
Telefaxe aus Deutschland können auch an diese Nummer gesandt werden: +49 30 18 17 67155

Europa - Die offizielle Website der Europäischen Union